Video – Betriebsrente für fast alle ein Muss!

In diesem kurzen Videoclip erfahren Sie, warum spätestens seit dem 01.01.2020 fast jeder Arbeitnehmer eine betriebliche Altersversorgung haben sollte. Arbeitgebern wird klar, warum sie ihren Arbeitnehmern eine bAV über Entgeltumwandlung ermöglichen sollten. ⇒ Jetzt...

Neues bAV-Haftungsrisiko für Arbeitgeber?

Abgesenkte Garantien in der betrieblichen Altersversorgung!   Einleitung und Fazit vorab! Die von den Deutschen geliebten Rentenversicherungen mit Garantieverzinsung funktionieren aufgrund des Niedrigzinsniveaus nicht mehr. Fast alle Produktanbieter gehen deshalb dazu...
„bAV-Fake-News“ vom Versicherungsvermittler

„bAV-Fake-News“ vom Versicherungsvermittler

Das Fazit! Es gibt leider immer noch Versicherungsvermittler, die – zugunsten ihrer Provisionen und auf Kosten ihrer Kunden – ihre Produkte und Dienstleistungen attraktiver darstellen, als diese sind. Dabei wird grundsätzlich die Wahrheit gesagt. Im...

Arbeitgeberhaftung auch bei versicherungsvertraglicher Lösung

Das Fazit vorab Der vielfach verbreiteten und irrigen Annahme, dass Arbeitgeber sich durch den Einsatz der versicherungsvertraglichen (auch versicherungsförmig genannten) Lösung in der betrieblichen Altersversorgung (bAV) im Durchführungsweg Direktversicherung einer...

Kennen Sie schon diese innovativen bAV-Lösungen?

Gemeinsam mit der bAV Innovationspartner GmbH beraten wir Unternehmen bei der Einführung und Umsetzung von bAV-Konzepten. Zu diesem Zweck haben wir die Webseite „Moderne betriebliche Altersvorsorge“ ins Leben gerufen. Erfahren Sie in dem kurzen Videoclip auf der...

Corona: Insolvenzsicherungsgebühren der Unternehmen werden ansteigen

Die aktuelle Corona-Krise macht auch vor der betrieblichen Altersversorgung und der gesetzlichen Rente nicht halt:    Unternehmensinsolvenzen werden durch die Krise zunehmen  In Analogie zur Finanzkrise 2008 werden durch die Corona-Krise vermutlich einige Unternehmen...

bAV-Insolvenzsicherungsbeitrag stieg 2019 um fast 50 Prozent

Unternehmen, die ihren Mitarbeitern eine insolvenzsicherungspflichtige betriebliche Altersvorsorge eingerichtet haben, mussten 2019 fast 50% mehr Beiträge an den Pensionssicherungsverein aG (PSVaG) leisten, als noch 2018. Während der Beitragssatz 2018 2,1 Promille...

Hilfe für Kinder statt Weihnachtsgeschenke für Mandanten

Bereits zum sechsten Mal in Folge haben wir als Kanzlei Kolodzik gemeinsam mit dem Deutschen Kinderschutzbund und weiteren ehrenamtlichen Helfern zu Heiligabend eine Weihnachtsfeier für hilfsbedürftige Kinder ausgerichtet. Die Unterstützung durch die Medien war dieses...

Ab 1.1.2020 Betriebsrente für alle ein MUSS!

Eine geplante Gesetzesänderung zum 01.01.2020 macht für JEDEN Arbeitnehmer die betriebliche Altersversorgung (bAV) zu einem „MUST HAVE“! Bis zu einer gewissen Höhe wird das betriebliche Sparen damit zu einer unschlagbaren, staatlich geförderten Altersvorsorgeform....

Zum sechsten Mal: Kanzlei Kolodzik unter den Top 10 der Focus-Liste

Die Kanzlei Kolodzik gehört laut Focus Spezial deutschlandweit zu den Top Kanzleien auf dem Rechtsgebiet der betrieblichen Altersversorgung. Das Siegel würdigt die hohe Fachkompetenz und Expertise der Kanzlei auf dem genannten Rechts- und Spezialgebiet. Es stellt uns...

Arbeitgebern droht der „doppelte“ BRSG Zuschuss?!

Arbeitgebern droht der „doppelte“ BRSG Zuschuss?! Ab dem 01.01.2019 muss er gezahlt werden.   Gemeint ist der 15%ige Arbeitgeberzuschuss, den Arbeitgeber zu den neu abgeschlossenen bAV-Entgeltumwandlungsverträgen ihrer Mitarbeiter zahlen müssen....

Experten-Interview mit „Impulse“ und bAV-Checkliste

„Keine Angst vor der Betriebsrente“ Das Wirtschaftsmagazin „Impulse“ hat in Zusammenarbeit mit unserer Kanzlei Kolodzik für die Juni Ausgabe einen Artikel „Keine Angst vor der Betriebsrente“ erstellt. Leider haben wir keine...
Fachbeitrag von der Kanzlei Kolodzik in der Zeitschrift w.news – Wirtschaftsmagazin der IHK veröffentlicht

Fachbeitrag von der Kanzlei Kolodzik in der Zeitschrift w.news – Wirtschaftsmagazin der IHK veröffentlicht

Pensionszusagen wurden früher gerne an Gesellschafter-Geschäftsführer erteilt. Sofort konnten steuermindernde Rückstellungen gebildet werden.
Ein Steuersparmodell, das sich heute bei vielen Unternehmen zum Problemfall entwickelt hat: Unternehmensnachfolger wollen nichts mit diesen Pensionszusagen zu tun haben und verlangen vor der Übernahme eine Lösung des Problems.

Die unschöne Seite der Pensionszusage

Die unschöne Seite der Pensionszusage

Warum machen Pensionszusagen eigentlich so große Schwierigkeiten? Wie sind sie wirklich zu verstehen? Und mit welchen Augen sehen Nachfolger oder Käufer solche Versorgungen?

Lesen Sie hier ein in der Zeitschrift „RAS“ mit unserer Kollegin Heike Dannenberg veröffentlichtes Interview, das die wesentlichen Zusammenhänge verständlich auf dem Punkt bringt.