Infocenter

Schreiben des Bundesfinanzministeriums zur betrieblichen Altersvorsorge (bAV)

BMF-Schreiben

 

Mitteilung über steuerpflichtige Leistungen

aus einem Altersvorsorgevertrag oder aus einer betrieblichen Altersversorgung ab dem Kalenderjahr 2014; Amtlich vorgeschriebenes Vordruckmuster nach § 22 Nummer 5 Satz 7 EStG IV C 3 – S 2257-b/07/10002 (Veröffentlicht am 14.08.2014) Mit dem BMF-Schreiben vom 14....

mehr lesen

Steuerliche Förderung

der privaten Altersvorsorge und betrieblichen Altersversorgung; Aktualisierung des BMF-Schreibens vom 24. Juli 2013 (BStBl. I Seite 1022) IV C 3 – S 2015/11/10002 (Veröffentlicht am...

mehr lesen

Betriebliche Altersversorgung

Berücksichtigung von gewinnabhängigen Pensionsleistungen bei der Bewertung von Pensionsrückstellungen nach § 6a EStG IV C 6 – S 2176/12/10001 (Veröffentlicht am...

mehr lesen

Zukunftssicherungsleistungen und 44-Euro-Freigrenze

IV C 5 – S 2334/13/10001 (veröffentlicht am 10.10.2013) Die Freigrenze für Sachbezüge ist für Beiträge des Arbeitgebers zur Zukunftssicherung des Arbeitnehmers (z. B. private Pflegezusatzversicherung und Krankentagegeldversicherung) nicht...

mehr lesen

Einkommensteuerrechtliche Behandlung

von Vorsorgeaufwendungen und Altersbezügen; Änderungen durch das Altersvorsorge-Verbesserungsgesetz IV C 3 – S 2221/12/100100 IV C 5 – S 2345/08/0001 (Veröffentlicht am...

mehr lesen

Steuerliche Förderung

der privaten Altersvorsorge und betrieblichen Altersversorgung IV C 3 – S 2015/11/10002 IV C 5 – 2333/09/10005 (Veröffentlicht am...

mehr lesen

Anhebung der Altersgrenzen

Erhöhungen im Bereich Versicherungen im Sinne des §20 Absatz 1 Nummer 6 EStG, Altersvorsorgeverträge, Basisrentenverträge, betriebliche Altersversorgung IV C 3 – S 2220/11/10002 (Veröffentlicht am...

mehr lesen

Mitteilung über steuerpflichtige Leistungen

aus einem Altersvorsorgevertrag oder aus einer betrieblichen Altersversorgung ab dem Kalenderjahr 2010 – Amtliches Vordruckmuster nach § 22 Nr. 5 Satz 7 EStG IV C 3 – S 2257-b/07/10002 (Veröffentlicht am...

mehr lesen

Steuerliche Förderung

der privaten Altersvorsorge und betrieblichen Altersversorgung IV C 3 – S 2222/09/10041 IV C 5 – S 2333/07/0003 (Veröffentlicht am...

mehr lesen

Maßgeblichkeit der handelsrechtlichen Grundsätze

ordnungsmäßiger Buchführung für die steuerliche Gewinnermittlung; Änderung des § 5 Absatz 1 EStG durch das Gesetz zur Modernisierung des Bilanzrechts (Bilanzrechtsmodernisierungsgesetz – BilMoG) vom 15. Mai 2009 (BGBl. I S. 1102, BStBl I S. 650) IV C 6 – S...

mehr lesen
Problemlösungskompetenz und Verhandlungsstrategie

Uns war bewusst, dass die bestehenden Pensionszusagen für unser Unternehmen ein erhebliches Risikopotential darstellten und deshalb eingegriffen werden musste. Aufgrund der unklaren Rechtslage fand sich niemand, der sich die Überarbeitung zutraute. Schließlich hat sich die Kanzlei Kolodzik mit dem für unser Unternehmen zuständigen Betriebsstättenfinanzamt auf eine rechtlich zulässige Lösung verständigt.

J. Geißler

Geschäftsführer, Plana Küchenland GmbH

Unser erster Ansprechpartner in der bAV

Für mich ist Herr Kolodzik ein absoluter Experte im Sachgebiet der betrieblichen Altersversorgung. Bei allen kniffligen Fragen zu diesem Thema ist er unser erster Ansprechpartner.

Herr Siegmann

Vorstand und Steuerberater, Lehleiter und Partner AG

Spezialisiertes Rechtsgebiet

Nach der Trennung von unserem Geschäftsführer gab es noch einige Dinge aufzuarbeiten, dazu gehörte die ihm erteilte PensionszusageDie Pensionszusage (Synonym Direktzusage) ist einer der fünf Durchführungswege der betrieblichen Altersversorgung.... weiterlesen. Allerdings waren uns der tatsächliche Wert der Versorgungsverpflichtung sowie unsere Handlungsalternativen nicht bekannt. Unser Anwalt konnte uns nur bedingt weiterhelfen. Dieser empfahl uns schließlich, die Kanzlei Kolodzik als Experten auf diesem spezialisierten Rechtsgebiet hinzuziehen.

Mit Hilfe der Kanzlei Kolodzik konnten wir den Wert der Pensionsverpflichtung einschätzen und schließlich ein für uns zufriedenstellendes Ergebnis mit unserem ehemaligen Geschäftsführer erzielen.

M. Glowacki

Gesellschafterin, Schradenmilch GmbH